Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Positionen "Über den Tellerrand": Anouk Vogel, Amsterdam, Mittwoch, 06. Dezember 2017, 18:00 Uhr

Unter dem Motto „Über den Tellerrand" hat der Fachbereich Architektur der Technischen Universität Kaiserslautern vier Vortragende zu seiner Vortragsreihe „Positionen“ eingeladen. Die Referenten zeigen die Bandbreite einer jungen Architektenschaft, kommen alle aus dem benachbarten Ausland und sind herausragende Vertreter der zeitgenössischen Architekturlandschaft Europas. 

Vortragsreihe POSITIONEN, Fachbereich Architektur der TU Kaiserlautern „Über den Tellerrand“:

22.11.2017:    Matteo Ghidoni, Venedig & Mailand
06.12.2017:    Anouk Vogel, Anouk Vogel, Amsterdam
13.12.2017:    Eric Lapierre, Eric Lapierre architecture, Paris
17.01.2018:    Victoria Easton, Christ & Gantenbein, Basel

jeweils Mittwochs ab 18:00 Uhr

fatuk, Fachbereich Architektur der Technische Universität Kaiserslautern
Gebäude 1, Raum 1-106, Pfaffenbergstraße 96, 67663 Kaiserslautern

 


Anouk Vogel, Amsterdam / Holland
Anouk Vogel ist in Genf in der  Schweiz geboren und studierte Landschaftsarchitektur in England. Ihr Studium schloss sie 2001 mit  Auszeichnung ab. Nach dem Studium zog sie nach Holland, wo sie 2007 ihr eigenes Studio gründete. In diesem entwirft sie poetische und dabei grafisch klar gegliederte Gartenlandschaften, gern mit einer kleinen rebellischen Note.
Zahlreiche Preise, Ausstellungen und Vorträge sprechen für die herausragende Qualität ihrer Arbeiten. Ihr kleines Studio arbeitet mit namhaften und     innovativen Architekten, wie z.B. Collaborations Go Hasegawa, Anne Holtrop, Monadnock und MVRDV zusammen.