Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Hauptnavigation / Main Navigation

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Sicherheitseinweisung und Werkstattnutzung

Anmerkung!
Die Sicherheitseinweisung für die Werkstattnutzung im Wintersemester 2019/20 findet am Montag, den 28.10.19, um 07:45 Uhr im Hörsaal 160 statt.

Mitzubringen ist folgendes:

Werkstattausweis
20 Euro Werkstattgebühr
Studierendenausweis

Wer noch keinen Transponder hat, muss zusätzlich 100 Euro Transponderpfand mitbringen!



Folgendes ist bei der Werkstattnutzung zu beachten:

Alle Maschinen wurden nun auf die Anmeldung mit der Werkstattkarte umgerüstet. Das bedeutet, dass jede Nutzung der Maschinen inklusive der Styrocutter nur noch durch das eigenständige Einloggen via persönlicher Werkstattkarte möglich ist.

In den eingezahlten 20 Euro Werkstattgebühr sind 500 Freiminuten für die Nutzung der Maschinen vorgesehen.
Nach den Freiminuten beträgt die Gebühr für die Machinennutzung 2 Cent pro Minute. Die Nutzungszeit beginnt unmittelbar mit dem Einloggen an dem schwarzen Dot.
Das vorhandene Guthaben kann durch den neuinstallierten Automat kontrolliert werden. Dazu muss die Karte einfach an das Gerät gehalten werden.
Sobald das Guthaben in den Minusbereich gerät, können die Maschinen nicht mehr genutzt werden. Weiteres Guthaben kann bei Dagmar im Dekanat käuflich erworben werden.

Wer noch keine Werkstattkarte hat, kann diese am Montag, im Anschluss an die Sicherheitseinweisung, ebenfalls in Empfang nehmen!