Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

STOFF UND RAUM – STÄDTEBAU: „Stadtgewebe“ - Ein Artikel in der Schweizer Bauzeitung TEC 21 Nr. 41, 2017 von Prof. Matthias Castorph

Klick aufs Bild für den Artikel als PDF!

Ein Artikel in der Schweizer Bauzeitung TEC 21 Nr. 41, 2017 mit dem Titel „Stoff und Raum II –die Arbeit am Textilen. Stadtgewebe - Dialog der Entwerfer: «Neben Handschrift braucht es auch Überraschendes»“ von Prof. Matthias Castorph

 

"Die Arbeit an der Struktur der Stadt gleicht dem Bearbeiten eines Stoffs. Wenn wir Raum verstehen wollen, reicht eine zweidimensionale Betrachtung nicht aus. Theodor Fischers Staffelbauplan von München, verstanden als Schnittmuster für ein zu entwickelndes Stadtgewebe, zeigt exemplarisch eine Lösung. Dies prägt den Stadtkörper bis heute."

 

Matthias Castorph ist Professor für Stadtebaukunst am Fachbereich und leitet zusammen mit seiner Partner Marco Goetz das Architekturbüro „Goetz Castorph – Architekten und Stadtplaner GmbH“ in München. (http://www.goetzcastorph.de/)

 

© TEC 21