Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Hauptnavigation / Main Navigation

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Summer School an der China Central Academy of Fine Arts, CAFA, unter der Leitung von Frau Prof. Xiaohong Wang und Herr Prof. Helmut Kleine-Kraneburg

Vom 1.–13. September 2019 findet an der China Central Academy of Fine Arts, CAFA, unter der Leitung von Frau Prof. Xiaohong Wang und Herr Prof. Helmut Kleine-Kraneburg eine Summer School statt.

Frau Wang hat 1998 in Kaiserslautern ihr Studium als Dipl.-Ing. für Architektur beendet und lehrt seit 2002 an der CAFA. Seit 2004 lädt Sie regelmäßig internationale Dozent*innen ein, um in den zwei Wochen der Summer School intensiv neue Stadttypologien und Funktionsprogramme zu untersuchen. 

Prof. Helmut Kleine-Kraneburg leitet mittlerweile zum vierten Mal die Summerschool. Von 2009 – 2011 fand dazu noch eine vom DAAD geförderter ISAP-Partnerschaft statt, bei der insgesamt 20 chinesische und 20 deutsche Studierende für jeweils ein halbes Jahr im Nachbarland studierten und auf chinesischer und deutscher Seite die gleichen Aufgaben bearbeitet wurden.

In diesem Jahr setzen sich 80 chinesische Studierende mit dem Entwurf eines LEARNING CENTERS für alle Altersgruppen auseinander, die im Kontext einer bestehenden Schule geplant wird.