fatuk | Fachbereich Architektur Technische Universität Kaiserslautern
t-lab | Holzarchitektur und Holzwerkstoffe

Aktuelles

Aktuelles aus dem T-LAB

Kreislaufeffektives Potential von Holz im Hallenbau

mehr

Kreislaufeffektives Potential von Holz im Hallenbau

In der aktuellen Sonderbeilage von Holzbau Bautechnik 99 ist unsere Veröffentlichung "Kreislaufeffektives Potential von Holz im Hallenbau" erschienen. Vollständigen Artikel finden Sie unter https://www.architektur.uni-kl.de/tlab/publikationen/Kreislauf... weiterlesen

Stellenangebot

mehr

Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

Im Fachbereich Architektur der Technischen Universität Kaiserslautern istzum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende 100% Stelle (befristet auf 1 Jahr) zubesetzen: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) Ihr Aufgabengebiet umfasst: Ihr Arbeitsplatz ist...

weiterlesen

Deutscher Fachausschuss Holzschutz

mehr

Deutscher Fachausschuss Holzschutz

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Graf wurde 2021 als neues Mitglied im "Deutscher Fachausschuss Holzschutz" aufgenommen (www.holzschutztagung.de).                                                                                                                     ... weiterlesen

BAUWENDE 2030 – Ein Appell

mehr

BAUWENDE 2030 – Ein Appell

Das Bauen im 21. Jahrhundert muss und wird sich signifikant verändern. Über die Ressourceneffizienz hinaus bedarf es der Ressourceneffektivität, die konsistente und suffiziente Maßnahmen im Kontext des Ressourcenverbrauchs miteinschließt. Die Initiator... weiterlesen

t-lab Campus Diemerstein

mehr

t-lab Campus Diemerstein

Zur Zeit entsteht im Diemersteiner Tal der Campus Diemerstein des t-lab, dessen Auftakt eine Werk- und Forschungshalle bildet. Eine ausführliche Projektbeschreibung finden Sie unter "Campus Diemerstein". Den Fortschritt des Projekts können Sie im "Pr... weiterlesen

Baucam

mehr

Baucam

Der Fortschritt am Bauplatz in Diemerstein kann jetzt live mitverfolgt werden: Baucam. weiterlesen

Leuchtturmprojekt: albturm

mehr

Leuchtturmprojekt: albturm

Der albturm wird aus acetyliertem Buchen-Furnierschichtholz gebaut und wird mit 61,5 m höchster Holzturm Deutschlands. Am t-lab Holzarchitektur und Holzwerkstoffe wurde und wird diese zukunftsweisende technologische Innovation des acetylierten Buchen-F... weiterlesen

FNR-Projekt: Einsatz von Laubholz im Holzbau

Acetyliertes Buchen-Furnierschichtholz – Buchenholzprodukt für bewitterte Tragwerke: dauerhaft, formstabil, hochfest Zielsetzung dieses Projekts, das von der Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe e. V. gefördert wird, ist die effektive Steigerung de... weiterlesen

Pressemeldung der TUK

Land investiert 60.000 Euro in nachhaltige Bauweise der Werk- und Forschungshalle

  Die Pressemeldung finden Sie hier.     weiterlesen

DBZ Heftpartner Jürgen Graf und Stephan Birk, TU Kaiserslautern

Effizienzrevolution

Wir brauchen eine Effizienzrevolution. Bezogen auf den bisherigen und zukünftigen Ressourcenverbrauch muss durch effektive Maßnahmen der Einsatz der Ressourcen um den Faktor Fünf gesteigert werden. Diese Effizienzrevolution ist nötig in allen Bereichen... weiterlesen

Interview Kontextur

https://kontextur.info/project/tlab Kontextur ist ein digitales, architektonisches Magazin weiterlesen

Forschungsbericht

Potentiale der Verwendung von Brettsperrholz-Produktionsabfällen

Graf, J.; Krötsch, S.; Poteschkin, V.; Shi, W. (2019). Potentiale der Verwendung von Brettsperrholz-Produktionsabfällen zur Herstellung von Bauteilen im Holzbau – Recycling von Brettsperrholz-Produktionsabfällen. Forschungsbericht, Forschungsinitiative... weiterlesen

Entflechtung von Wachstum und Ressourcenverbrauch

Zirkuläre Wertschöpfung im Holzbau

Graf, J. (2020). Entflechtung von Wachstum und Ressourcenverbrauch. Zirkuläre Wertschöpfung im Holzbau. Bautechnik. Ernst & Sohn. Berlin (https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1002/bate.202000078) Unsere gesellschaftliche Verantwortung gegenüber... weiterlesen

Acetyliertes Buchenholz in Brücken und Türmen

R. Klopfer u. J. Graf: "Acetyliertes Buchenholz in Brücken und Türmen", holztechnologie 61, Seite 31

Näheres zur aktuellen Veröffentlichung in "holztechnologie" lesen Sie hier. weiterlesen

Laufende Promotionen

im T-Lab

Dipl.-Ing. Christian Weisgerber Neue Wege im Bauteildesign – Optimierung von Ressourcengebrauch und Umweltverträglichkeit durch ganzheitliche Betrachtung Fast jedes Element eines Bauwerks muss eine Vielzahl an Ansprüchen erfüllen, die sich aus T... weiterlesen

DBU-Projekt "Holz-Beton-Verbund im Geschossdeckenbau"

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt fördert ein zweijähriges Projekt mit dem Ziel der Steigerung von HBV-Decken im Geschossdeckenbau. Zur Optimierung der Decken wird ein vollkommen neuartiger Ansatz verwendet, der auf der parametrischen Modellierung der... weiterlesen

Promotion abgeschlossen

Wir gratulieren Herrn Dennis Röver!

Herr Dennis Röver hat am 11.03.2020 seine Dissertation verteidigt und konnte damit sein Promotionsverfahren erfolgreich abschließen. Informationen zur Arbeit unter: https://www.architektur.uni-kl.de/tlab/publikationen/Entwicklung-neuartiger-Knote... weiterlesen

Beiträge bei der Deutschen Holzschutztagung

04. / 05. April 2019 in Dresden

Computerunterstützte Reparatur pilz- und insektengeschädigter Knotenpunkte in historischen Holztragwerken Diplom-Holzingenieur (FH) Reiner Klopfer, TU Kaiserslautern Historische Holzkonstruktionen prägen seit Jahrhunderten unseren baulichen kultu... weiterlesen

Experience in Action! DesignBuild in der Architektur

Ausstellung in der Pinakothek der Moderne in München vom 19.03.2020 - 14.06.2020

Gemeinschaftshaus Flüchtlingsunterkunft Spinelli in der Pinakothek der Moderne in München " Das Architekturmuseum der TUM eröffnet die bisher größte und umfassendste Ausstellung zum Thema „DesignBuild“ – einer Lehrmethode, die an zahlreichen Archit... weiterlesen

Expertengespräch

über die zukünftige Sanierung der Multihalle Mannheim

Oktober 2017, Mannheim / Die Multihalle Mannheim zur Bundesgartenschau 1975 von Carlfried Mutschler und Frei Otto ist bis heute die größte Holzgitterkonstruktion der Welt. Durch Fäulnis sowie große Kriech- und Auflagerverformungen ist die Multihalle in... weiterlesen