Lecture at Forum Holzbau

06.12.2018, Garmisch-Partenkirchen: Christopher Robeller will be giving a presentation at the 24th international timber construction forum in Garmisch Partenkirchen in Germany, on the 6th of December 2018. The IHF is the most important conference in this field, bringing together the major institutions and companies from research and practice. The lecture will be in the session: New possibilities in the wood-wood joinery through new fabrication technology, moderated by Tim Butler from LendLease Australia.

Möglichkeiten in der Holz–Holz–Verbindungstechnik durch neue Fertigungstechnologien Moderation: Tim Butler, Lendlease, Sydney (AUS)

Automatisierte Fertigungstechnologien sind in Holzbaubetrieben vielfach bereits vorhanden. Durch die Verknüpfung computerbasierter Entwurfs-, Simulations- und Fertigungsverfahren sind innovative und zugleich besonders leistungsfähige und ressourcenschonende Konstruktionen möglich. Robotergestützte Bearbeitungsschritte ermöglichen neue Lösungen in der Fügetechnik. Die Verbindungen erlauben es nicht nur, Kräfte zwischen Bauteilen zu übertragen, sie dienen darüber hinaus als Hilfsmittel für die Formgebung. Hierdurch werden einfache und präzise Fügungen möglich, selbst bei zahlreichen unterschiedlichen Plattenformen und Flächenwinkeln. Die robotische Fertigung einschliesslich automatisierter Klebungen eröffnet dem Material Holz und modernen Ingenieurholzbaustoffen ein weites Feld neuartiger Anwendungsmöglichkeiten.

  • 14.00 – Timberdome: Konstruktionsystem für Brettsperrholz- Segmentschalen ohne Schrauben. Prof. Dr. Christopher Robeller, Technische Universität Kaiserslautern, Kaiserslautern (DE)
  • 14.30 – Le Pavillon du Théâtre de Vidy: Die Umsetzung eines Forschungsprojektes aus Sicht des Ausführenden. David Riggenbach, Blumer-Lehmann, Gossau (CH)
  • 15.00 – Bionische segmentierte Holzplattenschalen: integrative agentenbasierte Modellierung und robotische Fertigung. Prof. Achim Menges, Universität Stuttgart, Stuttgart (DE)
  • 15.30 – Diskussion
  • 15.40 – Kaffeepause in der Fachausstellung
    Pausenkaffee offeriert von Gutex